Kei Müller-Jensen

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Dr. phil.

 

mueller-jensen(at)online.de

 

Sophienstr. 105, 76135 Karlsruhe

 

0721-843225

Kei Müller-Jensen, geboren am 8. April 1936 in Hamburg, studierte Medizin in Hamburg, Paris und München, promovierte 1960 in Hamburg, habilitierte sich 1971 für das Fach Augenheilkunde in München und übernahm - nach einem einjährigen DFG-Forschungs-Stipendium am Bascom Palmer Eye Institute der University of Miami USA 1972/73 - die Leitung der Städtischen Augenklinik Karlsruhe. Als Professor für Augenheilkunde lehrte Müller-Jensen an den Universitäten Heidelberg und Freiburg, 1989 erfolgte die Mitgliedschaft bei der American Academy of Ophthalmology.

 

Von 1962-1987 verheiratet mit Eva-Maria Lüttich. Geburt der Kinder Georg (1963), Daniela (1964) und Elisabeth (1966).

Seit 1987 verheiratet mit Helgard, geb. Rottloff.

 

Nach 40-jähriger ärztlicher Tätigkeit und zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen in medizinischen Fach-Zeitschriften und -Büchern erfolgte ein Studium der Kunstwissenschaft und Philosophie an der Universität Heidelberg und der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe mit Magisterabschluss im Jahre 2004 und Promotion 2006. Kei Müller-Jensen war Präsident des Ambassador Club Karlsruhe, der für ausgewogene Toleranz, humanitäre Hilfe und internationale Verständigung eintritt. 2016 Gründung "Ambassador Förderkreis Kinder Myanmar e.V."

 

mueller-jensen(at)online.de

www.mueller-jensen.de

Ambassador Club Karlsruhe Stadtwiki Karlsruhe

 

Key Words: Augenheilkunde, Alloplastik, Cataractchirugie, Traumatologie, Kunstwissenschaft, Motiv Auge, Alterswerk,

Galerie Rottloff, Ambassador Club, Toleranz, Kinder Myanmar

 

 

 

Copyright @ All Rights Reserved